ACKERBAU IN ROTEN GEBIETEN - ANFORDERUNGEN DER NEUEN DÜNGEVERORDNUNG

Titel:
ACKERBAU IN ROTEN GEBIETEN - ANFORDERUNGEN DER NEUEN DÜNGEVERORDNUNG
Wann:
Fr, 12. Februar 2021, 10:00 h - 12:30 h
Kategorie:
Aktionstag

Beschreibung

Das Land Brandenburg hat in seiner neuen Nitratkulisse 22.822 Hektar Gesamtfläche als so genannte „Rote Gebiete“ mit zu hohen Nitratwerten ausgewiesen. Ackerland ist von der Ausweisung am stärksten betroffen. Ca. 284 Betriebe wirtschaften in dieser Kulisse. Mit der neuen Düngeverordnung 2020 gelten seit dem 1.1.2021 neue rechtliche Anforderungen, die die Betriebe auf Nutzflächen, die sich in Roten Gebieten befinden, umsetzen müssen. Das stellt sie vor immense Herausforderungen. Vertreterinnen und Vertreter des Berufsstandes, der Verwaltung und betroffene Landwirte diskutieren die Fragen „Wie gelingt das Umschalten von Rot auf Grün? Wie können Brandenburgs Landwirte die Nitratkulisse managen?“ Landwirtinnen und Landwirte sind ausdrücklich eingeladen an der Diskussion teilzunehmen. Bitte melden Sie sich formlos unter Angabe Ihres dienstlichen Kontaktes per E-Mail an.
Copyright © 2022 Landesbauernverband Brandenburg e.V.. Alle Rechte vorbehalten.