Start Meldungen

Hilfsprogramm Landwirtschaft Hochwasserschäden 2013

Die Landwirtschaft hatte durch das Hochwasser im Sommer Schäden in Höhe von rund 44 Mio. EUR zu erleiden, mitunter sind 50 und mehr Prozent der Fläche bzw. Ernte der betroffenen Betriebe verloren. Die Verluste werden mit Bundes- und Landeshilfe zumindest zum Teil ausgeglichen – der Landesbauernverband empfiehlt betroffenen Betrieben, die Anträge möglichst zügig zu stellen.

Die Antragsunterunterlagen sind auf der Internetseite der ILB unter www.ilb.de  erhältlich.

 

Der Agrar-Wahl-Check zur Bundestagswahl 2013

Die Parteien im direkten Vergleich

Mit dem "Agrar-Wahl-Check" ermöglicht der Deutsche Bauernverband einen kompakten und schnellen Einblick in die teilweise sehr umfangreichen programmatischen Aussagen der Parteien. Der "Agrar-Wahl-Check" ist offen für alle, die sich für landwirtschaftliche Themen interessieren. Im Sinne eines „Wahl-O-Maten“ haben Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Ansichten und Einstellungen zur Agrarpolitik mit denen der im Bundestag vertretenen Parteien (CDU/CSU; SPD; FDP; Bündnis90/Die Grünen; Die LINKE) zu vergleichen.

Link zum DBV-Wahlcheck

 


 

Position des Landesbauernverbandes zur Ausgestaltung der Maßnahmen zur Entwicklung des ländlichen Raumes

(2. Säule der EU-Agrarpolitik)

Nach dem vorläufigen Abschluss der GAP-Reformverhandlungen zwischen EU-Kommission,  EU-Parlament und EU-Ministerrat zeichnen sich die Konturen der künftigen europäischen Agrarpolitik deutlicher ab.

Weiterlesen...

 

Brandenburger Rapsernte auf Rekordniveau,

Erntepressekonferenz_GromutzGetreideernte bei 3 Mio. Tonnen erwartet

Durchziehender Regen verzögert immer wieder den Abschluss der Ernte. Noch 4 - 5 Druschtage werden bis zum endgültigen Abschluss benötigt. Bis zum 19.08. waren von der Brandenburgischen Getreidefläche, die in diesem Jahr 531.900 ha betrug, noch 84.000 ha zu beernten.

Weiterlesen...

 

Brandenburger Rapsernte auf Rekordniveau,

Getreideernte bei 3 Mio. Tonnen erwartet

Durchziehender Regen verzögert immer wieder den Abschluss der Ernte. Noch 4 - 5 Druschtage werden bis zum endgültigen Abschluss benötigt. Bis zum 19.08. waren von der Brandenburgischen Getreidefläche, die in diesem Jahr 531.900 ha betrug, noch 84.000 ha zu beernten.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...