Start Meldungen

Gemischte Gefühle

Pressemeldung: Keine Agrarumweltmaßnahmen für die Ackerbauern

Mit sehr gemischten Gefühlen nahmen die Mitglieder des erweiterten Präsidiums des LBV (Kreisvorsitzende und Vorsitzende der assoziierten Fachverbände) die Ausführungen von Frau Kathrin Schneider, Staatssekretärin im MIL auf, als diese gestern in Ruhlsdorf die zukünftige Ausrichtung der Agrarumweltmaßnahmen in  der neuen Förderperiode bekanntgab.

Neben einigen positiven und deutlich verbesserten Angeboten, wie gezielten Hilfen für die Schäfer und einer Aufstockung der bislang niedrigen Förderung des ökologischen Landbaus, sieht der Landesbauernverband Defizite, wenn es um die Förderung der Biodiversität auf Ackerflächen geht.

Weiterlesen...

 

Junglandwirte laden Sie zum Bauernfrühstück!

Pressemeldung

 „Landwirtschaft in der Uckermark!“ Junglandwirte und Landfrauen aus der Uckermark beantworten Ihre Fragen und laden am 17. Mai in Schwedt – vor dem Eingang des Oder-Centers - zum „Bauernfrühstück“!

Nur noch knapp 3% aller Brandenburger Beschäftigten arbeiten in der Landwirtschaft! Aber Alle interessieren sich und reden über Tierwohl, über Pflanzenschutzmittel, über große und kleine Betriebe und allgemein über die Zukunft der Landwirtschaft! Jeder hat eine Meinung!

Wie sieht es auf Brandenburger Höfen wirklich aus? Was sagen die Bauern und speziell was die Uckermärker Landwirte? Wie arbeiten sie? Wie viele Tiere kann man

Weiterlesen...

 

„Für Land und Leute!“

Pressemeldung:

 „Landwirtschaft, Umwelt und ländlicher Raum“ - Vielfältige Wählergemeinschaften treten zur Kommunalwahl an!

Im Land Brandenburg haben etwa 2/3 der Bürger ihren Lebensmittelpunkt im ländlichen Raum. Sie leben hier mit ihren Familien, schicken hier ihre Kinder in die Schule. Viele arbeiten auch vor Ort. Alleine 36.000 Menschen sind es, die für sich und ihre Familien in der Landwirtschaft ihr Brot verdienen.

Landesweit gibt es zur Kommunalwahl 14 Wählervereinigungen und Wählergruppen, die in unterschiedlicher Form die Menschen, die Land-/Wirtschaft und den ländlichen Raum vertreten. Es gibt u.a. Wählergruppen aus Landwirten, Anglern, Jägern, Umweltschützern und „freien Bürgern“!

Weiterlesen...

 

Ausgleichszulage und Öko-Anbau mit hoher Priorität

Pressemeldung: Das Landwirtschaftsministerium hat die zukünftige Ausrichtung der neuen Förderrichtlinien für Agrarumweltmaßnahmen im Rahmen der neuen Förderperiode bekanntgegeben. Der LBV hatte hierzu im Vorfeld praxisnahe Forderungen gestellt, so z.B. die Fortführung der einzelbetrieblichen Investitionsförderung zur Stärkung der Tierhaltung als den wichtigsten Zweig der Landwirtschaft, die Weiterführung der Ausgleichszulage für benachteiligte Gebiete (AGZ) und praktikable Agrarumweltmaßnahmen einschließlich der Fortführung der Öko-Förderung.

Weiterlesen...

 

Junglandwirte laden Sie zum Bauernfrühstück!

Pressemeldung:  Landwirtschaft in der Uckermark!“ Junglandwirte und Landfrauen aus der Uckermark beantworten Ihre Fragen und laden am 17. Mai in Schwedt – vor dem Eingang des Oder-Centers - zum „Bauernfrühstück“!

Nur noch knapp 3% aller Brandenburger Beschäftigten arbeiten in der Landwirtschaft! Aber Alle interessieren sich und reden über Tierwohl, über Pflanzenschutzmittel, über große und kleine Betriebe und allgemein über die Zukunft der Landwirtschaft! Jeder hat eine Meinung!

Wie sieht es auf Brandenburger Höfen wirklich aus? Was sagen die Bauern und speziell was die Uckermärker Landwirte?

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...