Blühstreifen

Blhstreifen_mit_Schrift_neu

Suche
Agrarwetter
Start Meldungen

Karriere in Gummistiefeln

Informationstag zu landwirtschaftlichen Berufen

In Brandenburg stellen immer mehr Jugendliche fest, dass man die sogenannte Karriereleiter auch gut in Gummistiefeln erklimmen kann – die Ausbildungszahlen bei den Landwirten steigen stetig an. Deshalb steht die Ausbildung in den landwirtschaftlichen Berufen im Fokus, wenn es während der Brandenburgischen Landwirtschaftsausstellung (BraLa) am kommenden Sonntag heißt: „Kennst Du Grüne Berufe? Probier Dich aus!“
Moderiert von Fernsehjournalistin Ulrike Finck (rbb) können sich Interessierte am 28. Mai über die Berufsbilder Landwirt, Tierwirt Rind, Tierwirt Imker, Pflanzentechnologe und Fachkraft Agrarservice informieren. An den Ständen stehen jeweils aktuelle Azubis und Facharbeiter bereit, um Fragen direkt beantworten zu können. Und wer die Herausforderung sucht, kann auch versuchen, mit schwerem Gerät Kartoffel zu ernten – zumindest digital. Der Hauptpreis der Verlosung um 12.30 Uhr ist ein Tag als Landwirt.
Wir laden Sie herzlich ein:

am 28. Mai 2017
um 10.30 Uhr

MAFZ Erlebnispark

Gartenstraße 1-3,

14621 Schönwalde-Glien



 

Landnutzung auf die Rote Liste

Podiumsdiskussion zu Biber, Wolf und Kormoran
Die gesellschaftlichen Diskussionen um Tierarten wie Biber, Wolf und Kormoran beherrschen momentan auch den fachlichen Diskurs zwischen dem Naturschutz und der Landnutzung. Der Landesbauernverband Brandenburg und das Forum Natur Brandenburg organisieren daher anlässlich der "BraLa" eine gemeinsame Veranstaltung. In der Podiumsdiskussion sollen Vertreter verschiedener Verbände zu Wort kommen.

Weiterlesen...

 

Zum Tag der Biologischen Vielfalt

Brandenburger Landwirte bauen auf ihren Flächen über 70 verschiedene Kulturen an, von Roggen über Mais, Kartoffeln, Raps, Sonnenblumen bis hin zu verschiedenen Kleearten, Kürbis, Spargel, Erbsen oder Tabak. Damit tragen sie zur Biodiversität auf den Feldern bei. Keine der Kulturarten nimmt in Brandenburg mehr als 20% der landwirtschaftlichen Fläche ein, wenn man von Dauergrünland (auf dem auch verschieden Gräser etc. wachsen) absieht. Daneben sind über 31.000 Hektar Brachflächen für die Artenvielfalt angelegt worden. Zusätzlich haben Landwirte umfangreich Blühstreifen ausgesät, die durch die gezielte Blühmischungauswahl eine wertvolle Futterquelle für viele Insekten sind. 

 

Dialog vor Ort

Pressemeldung

BraLa ist ein Höhepunkt für Brandenburgs Bauern

Wenn am 25. Mai 2017 wiederum die Brandenburgische Landwirtschaftsausstellung (BraLa) ihre Pforten öffnet, steht auch für den Landesbauernverband einer der agrarpolitischen Höhepunkte des Jahres an. Unter dem Motto „Brandenburg braucht seine Bauern“ wird der Verband am 26. Mai ab 10 Uhr die Landesbauernversammlung

Weiterlesen...

 

Digital und pünktlich

Pressemeldung
Brandenburgs Bauern haben das neue Antragssystem gemeistert
Umstellung geglückt: Die Landwirte in Brandenburg haben das neue Antragssystem des Landes für die Betriebsprämien gemeistert. „Obwohl in diesem Jahr erstmals nur noch eine vollständige digitale Bearbeitung mit auch neuen Eingabemasken und Werkzeugen möglich war, haben wir Bauern uns hingesetzt und unsere Hausaufgaben pünktlich gemacht – selbst wenn einige von uns dafür Nachtschichten einlegen mussten“, sagt Henrik Wendorff, Präsident des Landesbauernverbandes. „Nun freuen wir uns natürlich darauf, die Prämien durch das Land ebenso pünktlich zu erhalten.“

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...