Start Leitbild

Leitbild

Leitbild
des Landesbauernverbandes Brandenburg e.V.

 

 

Das Leitbild gibt Auskunft über Grundüberzeugungen, Vorstellungen und Werte der Mitglieder unseres Verbandes und ist eine Positionsbestimmung zu  Aufgaben und Zielstellungen unseres Berufsstandes.

 
1.  Unsere Position in der Gesellschaft

Der Landesbauernverband Brandenburg e.V. ist die Interessenvertretung der Landwirtschaft im Land Brandenburg. Eine wettbewerbsfähige und nachhaltige Landwirtschaft ist die Grundvoraussetzung für einen vitalen und attraktiven ländlichen Raum.

  • Zuallererst vertritt der LBV die betrieblichen Interessen seiner Mitglieder.
  • Wettbewerbsfähige Landwirtschaft und ein lebenswerter ländlicher Raum bedingen einander. Dieser Verantwortung stellen wir uns. Wir treten für attraktive Lebensbedingungen und eine leistungsfähige Infrastruktur ein.
  • Wir unterstützen die Schaffung von Arbeitsplätzen mit Zukunft und treten für aktive Nachwuchsarbeit und Weiterbildung ein.
  • Ländliche Entwicklung auf Kosten der landwirtschaftlichen Unternehmen lehnen wir ab.
2.  Wen vertreten wir?

Der Landesbauernverband Brandenburg e.V. bündelt und vertritt die Interessen seiner Mitglieder  auf den verschiedenen politischen Ebenen. Er ist parteipolitisch unabhängig.

  • Der LBV unterstützt und koordiniert die Arbeit der Kreis- und Regionalbauernverbände im Land Brandenburg.
  • Die aktive Mitarbeit unserer Mitglieder in Gemeinden, Parteien, Vereinen und Kirchen ist für eine durchsetzungsstarke  Interessenvertretung unabdingbar. Berufsständischen Interessen gebührt dabei Vorrang.
  • Pragmatismus geht vor Fundamentalopposition. Bei der Verfolgung unserer Interessen nutzen wir die Spannbreite demokratischer Meinungsäußerung.
3.  Unsere Position zur Vielfalt der Unternehmen in der Landwirtschaft

Der Landesbauernverband Brandenburg e.V. ist der Berufsverband für alle Landwirte gleichermaßen – Familienbetriebe wie Gemeinschaftsunternehmen, ökologisch wie konventionell wirtschaftende Betriebe, Tierhalter wie Marktfruchtbauern

  • Wir vertreten landwirtschaftliche Interessen, unabhängig von Betriebsgröße, Produktionsrichtung und Bewirtschaftungsform. Wir stehen für einen fairen Wettbewerb zwischen den Unternehmen.
  • Wir stehen für Landwirtschaft über Generationen hinweg – das beinhaltet gute fachliche Praxis und Verantwortung für die Region. Wir lehnen kurzfristige Gewinnmaximierung und Bodenspekulation ab.
4.  Unsere Werte im Handeln

Das Handeln des Landesbauernverband Brandenburg e.V. ist bestimmt von Geschlossenheit, Kompetenz und Zuverlässigkeit.

  • Geschlossenheit steht für einen klaren Standpunkt und Überzeugungskraft, setzt innerverbandliche Solidarität aber auch Kompromissbereitschaft voraus.
  • Verbandsdemokratie heißt: wir vertreten die Meinung der Mehrheit geschlossen und halten die Belange der Minderheit im Blick.
  • Kompetenz und Offenheit schaffen Akzeptanz der modernen Landwirtschaft in die Gesellschaft. Öffentlichkeitsarbeit für die Landwirtschaft muß ein Schwerpunkt unserer Arbeit sein, sie beginnt mit jedem Mitglied und in jedem Betrieb
  • Gegen sensationsorientierte Berichterstattung setzen wir wertorientiertes Auftreten und Handeln.
5.  Unsere Position zur Verantwortung der Landwirtschaft in der Gesellschaft

Der Landesbauernverband Brandenburg e.V. steht für eine nachhaltige und vielfältige Landwirtschaft, die Lebensmittel und nachwachsende Rohstoffe im Einklang produziert.

  • Wir stehen für eine flächendeckende Landwirtschaft
  • Nachhaltigkeit heißt – wirtschaftlich leistungsfähig, ökologisch verträglich und sozial gerecht, für uns und die nachfolgenden Generationen.
  • Vorrangige Aufgabe der Landwirtschaft ist und bleibt die Sicherung der Ernährung.  Flächenentzug ist Nahrungsentzug.
  • Erneuerbare Energien und der Anbau nachwachsender Rohstoffe sind ein positiver Beitrag zum Klimaschutz und eine wirtschaftliche Ergänzung für landwirtschaftliche Unternehmen.
6.  Unsere Position zum Umweltschutz

Der Landesbauernverband Brandenburg e.V. steht für einen verantwortungsvollen Umgang mit den Nutztieren, eine umweltschonende Bodennutzung und einen sinnvollen Naturschutz.

  • Artgerechte und leistungsorientierte Tierhaltung sind miteinander vereinbar.
  • Die langfristige Erhaltung der Bodenfruchtbarkeit und die Vermeidung von Belastungen für Wasser, Boden und Luft bestimmen die „gute landwirtschaftliche Praxis“ auch in einer ertragsorientierten Landwirtschaft.
  • Naturschutz in Kulturlandschaften verlangt Interessenausgleich.
  • Wissenschaftlich-technischer Fortschritt in der landwirtschaftlichen Praxis ist unverzichtbar. Hierzu brauchen wir eine praxisorientierte und weitsichtige Agrarforschung.
7.  Unsere Position zum Wert unserer Arbeit

Der Landesbauernverband Brandenburg e.V. steht für angemessene, leistungsgerechte Einkommen landwirtschaftlicher Unternehmen.

 

  • Von der Gesellschaft gewollte, aber von den Märkten nicht honorierte Leistungen müssen von der Gesellschaft entgolten werden.
  • Lebensmittel sind mehr wert. Höhere Produktionsstandards müssen sich im Preis widerspiegeln.
  • Die Einkommensentwicklung in der Landwirtschaft darf sich nicht weiter von der der Gesellschaft entkoppeln.

Hier finden Sie das Leitbild als PDF-Dokument