Start Chronik Von 1996 bis 1997

Von 1996 bis 1997

1996
11. Februar Wer folgt auf den Höfen? Kreisbauernverbände werben um junge Landwirte. Erstes Treffen von Junglandwirten des Havellandes und der Prignitz in Pessin.
27. Februar Die Versicherungs-Vermittelungsgesellschaft mbH des LBV wird gegründet.
17. Mai Landesbauernversammlung auf der BraLa. Das Motto: "Die Zukunft möglich machen!"
20. Juni In Fehrbellin wird unter dem Dach des LBV ein Milchbeirat gegründet. Ihm gehören 22 Milcherzeugerzusammenschlüsse an. Er vertritt damit "90% der Brandenburger Milch".
6. Oktober Landeserntefest mit 3. Erntekronenwettbewerb in Sonnewalde (EE).
8. November Protestkundgebung in Paaren/Glien. Rund 1.800 Brandenburger protestieren mit Kollegen anderer Bundesländer gegen die 4. Novellierung des Landwirtschaftsanpassungsgesetzes.
1997
14. März Der 3. Landesbauerntag in Legde steht unter der Devise "Mit dem Bauernverband die Zukunft gestalten". Dem Präsidium gehören nun an: Präsident Heinz-Dieter Nieschke, die Vizepräsidenten Bernhard Groß und Dieter Arnold sowie als Präsidiumsmitglieder Siegfried Schütze, Martin Krause und die Vorsitzende des BLV, Frau Jutta Quoos.
9. Mai Unter dem Motto "Die Zukunft möglich machen" drücken über 1.000 Bauern auf der Landesbauernversammlung zur BraLa ihren Unmut gegen die EU-Politikvorschläge aus.
Ende Juli Auf insgesamt 700 Meter brechen an der Oder die Deiche. Dieses Jahrhunderthochwasser überschwemmt 5.500 ha LN. Es entsteht ein Schaden von über 650 Mio. DM. Zigtausend Stück Vieh müssen evakuiert werden. Großartig leisten viele Landwirte, Familien aus Brandenburg und ganz Deutschland materielle und finanzielle Unterstützung.
27. September Landeserntefest des LBV in Linum (OPR) mit dem 4. Erntekronenwettbewerb.