Blühstreifen

Blhstreifen_mit_Schrift_neu

Suche
Start Bildungsverein Fachforum: Möglichkeiten und Grenzen der Nutzung von Luzerne in der Tierfütterung

Fachforum: Möglichkeiten und Grenzen der Nutzung von Luzerne in der Tierfütterung

Sehr geehrte Damen und Herren,


gern möchten wir Sie hiermit zu unserem nächsten Fachforum einladen, das sich der Luzerne als wertvolle heimische Eiweißpflanze widmet:


Fachforum:    Möglichkeiten und Grenzen der Nutzung von Luzerne in der Tierfütterung
Termin:          20. November 2019, 9.00 bis 16.00 Uhr
Ort:                Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und
                       Flurneuordnung.(LELF),Teltow


Die Verwendung von Luzerne in der Fütterung von Wiederkäuern war in der Landwirtschaft der ostdeutschen Bundesländer bis 1989 weit verbreitet – heute spielt sie jedoch nur noch eine untergeordnete Rolle. Trotz der Vorteile im Pflanzenbau, einer möglichen Substituierung anderer Eiweißkomponenten in der Tierernährung sowie positiver Effekte auf die Tiergesundheit wird Luzerne in Brandenburg nur noch in einem sehr geringen Maß angebaut. In einem ersten Fachforum dieser Art möchten wir Fachinformationen zum Anbau von Luzerne und ihrer Verwendung in der Fütterung liefern, Beispiele aus der Praxis aufzeigen und mit den Praktikern ins Gespräch kommen:

Wir bitten Sie, diese Einladung an die fachlich zuständigen Mitarbeiter in Ihrem Hause und an alle Interessenten weiter zuleiten.

Der beigefügte Flyer enthält das Programm des Luzerne-Fachforums einschließlich eines Anmeldeformulars, das wir bitten, ausgefüllt zurück zu schicken.

Für die Teilnahme an der Tagung wird eine Verpflegungspauschale in Höhe von 15,00 € erhoben.

Wir freuen uns, Sie zur Tagung begrüßen zu dürfen! Flyer mit Programm

Aktualisiert (Donnerstag, 14. November 2019 um 11:33)