Blühstreifen

Blhstreifen_mit_Schrift_neu

Suche
Start Bildungsverein Landesausscheid im Berufswettbewerb der deutschen Landjugend 2019 in den Sparten Landwirtschaft, Tierwirtschaft und Forstwirtschaft.

Landesausscheid im Berufswettbewerb der deutschen Landjugend 2019 in den Sparten Landwirtschaft, Tierwirtschaft und Forstwirtschaft.

BWB_ForstBWB_LandwirtBWB_Sieger

Am 10.04. und 11.04.2019 startete der Berufswettbewerb der angehenden Land-, Tier- und Forstwirte im Land Brandenburg. Junge und motivierte Azubis des 2. und 3. Lehrjahres aus den Landkreisen Märkisch-Oderland, Spree-Neiße, Prignitz, Uckermark, Teltow-Fläming, Potsdam-Mittelmark und Havelland sowie aus Landes- und Bundesforstbetrieben hatten sich im Vorfeld qualifiziert. 10 angehende Landwirte, 5 angehendeTierwirte und 45 angehende Forstwirte traten um die Nachfolge der brandenburgischen Sieger des Berufswettbewerbes von 2017 an.

Die Lehr- und Versuchsanstalt Groß Kreutz richtete den Landesausscheid für die Tier- und Forstwirte aus. Hier galt es, sieben Stationen zu absolvieren, in denen neben Allgemein- und Fachwissen vor allem praktisches Wissen gefragt war. So musste beispielsweise im Team eine Aufgabe der Transporttechnik gelöst werden, bei der  Paletten auf einem Anhänger ladungssicher gemacht wurden. Weitere Aufgaben bestanden in Tierbeurteilungen und Futtermittelbestimmungen sowie Präsentationen, bei denen die TeilnehmerInnen u.a. über die Notwendigkeit der Düngung mit organischem Wirtschaftsdünger informieren sollten oder die Notwendigkeit eines zentralen Tierlabels darstellen konnten.

Die Forstwirte konnten sich auf einem Übungsplatz bei Kombischnitten, Kettenwechseln und Probepflanzungen beweisen.

Die Berufswettbewerbe endeten jeweils am Nachmittag und wurden durch Siegerehrungen abgeschlossen. Die Ergebnisse lagen insgesamt eng beeinander. Bei den Landwirten belegte Christian Braune (agro saarmund) den 1, Platz, gefolgt von Mika van der Wegt auf dem 2. Platz (Agrargenossenschaft Schönermark). Bei den Tierwirten stand Romina Strücker (WF Milch GmbH Freyenstein) als 1. auf dem Treppchen, gefolgt von Marie-Christin Hartmann (Milchhof Zumbrink, Beeskow) auf dem 2. Platz. Bei den Forstwirten wurde der erste Platz von Sven Guse (BFB Oder-havel-Spree) belegt, gefolgt von Ben Eric Engemann (LFB) auf dem 2. und Nina Schwab (LFB) auf dem 3. Platz.  Die angehenden Land- und Tierwirte hatten außerdem Gelegenheit, vor der Siegerehrung noch mit Landesbauernpräsident Hendrik Wendorff über aktuelle Fragen des Agrarbereichs zu diskutieren.

Der Erstplatzierte der Landwirte sowie die jeweils beiden Erstplatzierten bei den Tier- und Forstwirten haben nun die Chance, das Land Brandenburg beim Bundeswettbewerb zu vertreten, der vom 02. - 06. Juni im Hersching am Ammersee (Bayern) stattfindet.

Aktualisiert (Dienstag, 16. April 2019 um 11:08)