Blühstreifen

Blhstreifen_mit_Schrift_neu

Suche
Agrarwetter
Start Meldungen Landwirte treten rund

Landwirte treten rund

Pressemeldung

Brandenburgs Bauern fahren bei der Big Challenge gegen den Krebs
Zehn Landwirte aus drei Brandenburger Landkreisen haben die Big-Challenge-Fahrt begleitet, die heute in Berlin ankommt. Die Radtour von Amsterdam zum Brandenburger Tor in der deutschen Hauptstadt macht auf den Kampf gegen Krebs aufmerksam und sammelt Spenden ein, um diesen unterstützen zu können. Aus Brandenburg waren Bauern aus Teltow-Fläming, Potsdam-Mittelmark

und dem Havelland dabei.
„Ich bin total begeistert von der Stimmung und den Freundschaften, die schon entstanden sind“, sagte Thomas Haseloff von der Brücker Agrar- und Landschafts GbR (Landkreis Potsdam-Mittelmark) bei einer Pause in Blankenfelde-Mahlow. „Uns Landwirten wird ja immer nachgesagt, dass wir nur stöhnen und jammern. Und hier für einen guten Zweck auf dem Fahrrad zu sitzen, zeigt eben auch, dass wir anders sind.“ Außerdem fördere eine lange Radtour natürlich die eigene Gesundheit. „Ich denke, dass ich mich auch weiter engagiere werde, vielleicht mit unserem eigenen Sportverein.“
Eigentlich hätte auf Rainer Schmitts Betrieb, der Baruther Urstromtal GmbH in Schöbendorf (Landkreis Teltow-Fläming), heute Silieren angestanden. „Aber das haben freundlicherweise meine Kollegen übernommen, damit ich mich hier beteiligen kann“, sagte der 42-Jährige. „Es ist mein erstes Mal bei einer solchen Aktion und ich freue mich über das Gemeinschaftsgefühl und die tolle Stimmung.“
Hinweis: Das der Mail beiliegende Foto zeigt Rainer Schmitt (l.) und Thomas Haseloff.

Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Sebastian Scholze, Pressesprecher Tel. Nr. 0151 12 21 86 92