Blühstreifen

Blhstreifen_mit_Schrift_neu

Suche
Agrarwetter
Start Meldungen Ausgleichzulage für benachteiligte Gebiete hilft den Betrieben

Ausgleichzulage für benachteiligte Gebiete hilft den Betrieben

Der Landesbauernverband sieht in der Auszahlung der Ausgleichzulage für benachteiligte Gebiete einen wichtigen Beitrag, um auf den ertragsschwachen Brandenburger Böden die Landwirtschaft aufrechtzuerhalten. Die Ausgleichszulage in Höhe von 25 EUR/ha gleicht zwar die im Vergleich zum Bundesdurchschnitt 20 – 30 % niedrigeren Erträge bei weitem nicht vollständig aus. Sie ist trotzdem eine wichtige Hilfe für die Unternehmen und sichert die Landwirtschaft in Brandenburg. Insbesondere in Jahren wie 2016, in denen die Betriebe erhebliche Einnahmerückgänge aufzuweisen haben (niedrige Milchpreise, niedrige Getreidepreise), sind die Mittel der Ausgleichzulage für die Stabilität der Unternehmen und die Liquidität nicht zu unterschätzen. Daher ist es auch wichtig, dass die Zahlungen noch in diesem Jahr 2016 erfolgten.