Blühstreifen

Blhstreifen_mit_Schrift_neu

Suche
Start

Projekt Blühstreifen

Helfen Sie bei der Anlage von Blühflächen!

Blühflächen aus Wildkräutern und Gräsern leisten einen wichtigen Beitrag zur Artenvielfalt. Sie sind Lebensraum für Kleintiere und Insekten und bieten durch Blütenreichtum auch dann Insekten noch Nahrung, wenn die Felder bereits abgeerntet sind.

2019 unterstützt der Ostdeutsche Sparkassenverband (OSV) die Anlage von Bühflächen.

Werden auch Sie Pate für Blühflächen!

Helfen Sie bei der Anlage von Blühflächen und unterstützen Sie die Landwirte beim Kauf von Saatgut. Wenn Sie mehr über Blühflächen erfahren wollen

geht es hier lang

Übersichtskarte der Blühstreifenstandorte

Bislang haben sich zahlreiche Betriebe an dem Blühflächenprojekt "Wir machen... die Landschaft bunt"  beteiligt - einige davon sogar gleich mit mehreren Flächen.

Eine Übersichtskarte mit den Standorten finden sie hier.

Link:   Übersichtskarte der Standorte   zum zoomen

 

Aktualisiert (Freitag, 31. Mai 2019 um 10:48)

 

Brandenburg blüht auf - Programm wird fortgesetzt

Biene_PM

Pressemeldung:

Während andere Organisationen dazu aufrufen, Unterschriften in Fußgängerzonen zu sammeln, werden die Brandenburger Landwirte selbst aktiv.

Teltow, 28.02.2019. Unter diesem Motto startet der Landesbauernverband Brandenburg in Kooperation mit dem Forum Natur Brandenburg die Blühflächeninitiative 2019. In diesem Jahr wollen die Brandenburger Landwirte ihr Engagement zur Förderung der Artenvielfalt in der Kulturlandschaft noch einmal verstärken. „Immer mehr Landwirten liegt der Schutz der natürlichen Ressourcen am Herzen. Und deshalb gilt: es gibt nichts, dass man nicht noch verbessern könnte.“, erklärt LBV-Präsident Henrik Wendorff. Während andere Organisationen dazu aufrufen, Unterschriften in Fußgängerzonen zu sammeln, werden die Brandenburger Landwirte selbst aktiv und bringen ab Ende April das Saatgut für die Blühflächen aus. Mit dem Ostdeutschen Sparkassenverband hat der LBV bereits einen Hauptsponsor für die Initiative gewinnen können. Die Vereinbarung wird demnächst unterzeichnet. Um möglichst viele Flächen mit Blühmischungen bestellen zu können, sind die Landwirte jedoch auch auf die Spendenbereitschaft der Brandenburgerinnen und Brandenburger angewiesen. Jeder Euro zählt, damit Brandenburg aufblüht.

Interssierte Landwirte können sich beim Landesbauernverband und/oder Forum Natur melden. Es werden zudem auch wieder Schilder zur Verfügung gestellt.

Die Förderbedingungen und die Richtlinie finden Sie hier.  Des Weiteren konnte die Firma SaatenZeller als Partner gewonnen werden.

Richtlinie     Antrag

 

Rückfragen gerne an den Landesbauernverband Herr Böhm mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. oder Tel. Nr. 03328 319132

Aktualisiert (Freitag, 01. März 2019 um 15:19)